Audienz bei der Kimchi Princess, oder eine Reise in die Twighlight Zone

kimchiprinzess

Es gibt so Orte, die scheinen, wenn man sie besucht, einen Knick ins Raumzeitkontinium zu falten. Es hat keinen Abend gegeben, an dem ich im Kimchi gegessen hätte, der halbwegs normal zu Ende gegangen wäre.

Schicksalhafte Begegnungen, sojuexzessgeschwängerte Tanzeinlagen auf den Tischen und erteilte Hausverbote, alles schon da gewesen. Es scheint als kenne hier jeder jeden. Der Laden ist groß und laut und man sitzt bunt gemischt an langen Tafeln. Dieser Punkt und der extrem hohe Sojudurchsatz an der Bar, sorgen dafür dass Mann oder Frau hier schnell Gesprächspartner finden. Die Chancen dass die oder der danach dann noch irgendwo hin wollen, sind auch überdurchschnittlich gut.

Essen wird hier schnell zur Nebensache aber es sollte an dieser Stelle natürlich nicht unerwähnt bleiben. Das Kimchi ist ein koreanisches BBQ-Restaurant. Das heißt es werden vornehmlich verschiedenste Fleisch und Fischleckereien, im Selbstversuch auf dem vor einem sich befindlichen Tischgrill drapiert, um anschließend nebst einer Vielzahl von kalten Beilagen (hier kommt das Kimchi ins Spiel) verköstigt zu werden. Eine durchaus unterhaltsame Art zu Speisen, die auch gerne von Grüppchen und Gruppen in Anspruch genommen wird.

Also ich habe es gemocht. Die Speisen sind, so habe ich mir sagen lassen, sehr authentisch und hatten auch nichts gemein mit dem was ich sonst mit koreanischer Kost verbunden habe. Die Karte bietet, für all die fürchterlich dünnen Frauen die da rumlaufen, wohl auch das ein oder andere asiatische Salätchen, so dass hier auch Grillverächter glücklich werden.

P.S.: Anscheinend ist der Sojukonsum so hoch, dass es sich angeboten hat in diesem Bereich zu expandieren. So ist morgen die Eröffnung der SOJU BAR, gleich neben dem Kimchi Princess. Hoch die Tassen…

Ambiente: Groß, laut, lange Tische, aufgeschnittene Container als Wanddeko und ein etwas eigenwilliges Beleuchtungskonzept.
Publikum: Berlin halt, und eine ganz wundervolle Außnahme.
Service: wunderbar
Essen: Nebensächlich
Preis/Leistung:sehr gut
Wiederholungsfaktor: 100%

Fazit: Wann wird mein Hausverbot aufgehoben?

Adresse
Skalitzer Str. 36
10999 Berlin
0163-4580203
www.kimchiprincess.com

Die-So 18:00-01:00 Uhr Montags geschlossen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 × drei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>